Herzlich Willkommen

Hallööchen!

Ich bin die Jana und ich bin ein AuPair. Also erstmal ein Herzliches Willkommen auf diesem Blog; schön, dass es hierher geschafft habt.

Warum schreibe ich einen Blog? – tja nun, weil man das halt so macht und das voll in ist. Scherziii. Also so halb Scherz. Angefangen hat es damit, dass es einen Urknall gab und dann gab es irgendwann meine Familie und meine Bekannten, die wissen wollten, was ich denn so in Irland alles treibe so mit Beweisbildern und so und dann hatte ich irgendwann so wunde Finger vom vielen Whatsappnachrichtenweiterleiten, dass ich beschlossen habe, es einmal für alle aufzuschreiben. Ihr Glücklichen!  Ja irgendwie das mit den Fingern-nicht-mehr-wund habe ich nicht so richtig durchdacht. So sitz‘ ich nun ich armer Tor und schreibe noch als wie zuvor. Aber eben nur einmal. Und ziemlich verspätet. Nicht viel. Nur so 3/4 Monate. Deshalb ist die Beschreibung so mancher Berichte auch nicht ganz so akkurat. Ich habe schlichtweg die vielen Details vergessen.

Jetzt kommt nämlich der Hauptgrund dieses Blogs: Ich werde hier quasi nur von meinen Wochenendausflügen irgendwohin mach Irland berichten oder von Ausflügen in Dublin, die ich für berichtenswert halte. Ihr sollt euch ja nicht allzu sehr langweilen:).  Ab und zu verpacken ich auch ein paar Infos dazu, damit man die Bedeutung eines Ortes oder Sehenswürdigkeit besser begreifen kann. Achso auch gehe ich bei meinen Einträgen mit den Orten chronologisch vor, also in der Reihenfolge, wie ich die Orte auch besucht habe.

Ihr habt euch bestimmt über meinen Blognamen gewundert oder? Also ich liebe Quietscheenten. Ich sammele Quietscheenten. Und da ich mich von ihnen nicht trennen konnte, habe ich beschlossen, wenigstens eine Quietscheente mit auf mein Abenteuer Irland zu nehmen. Den Chemiker. Den werdet ihr auch auf manchen Bildern wiedererkennen, ich habe meinen Vogel auch immer dabei. Jedenfalls immer dann, wenn ich ihn nicht vergesse. Und wenn der dabei ist, bin ich das Dings, das zur Quietscheente dazugehört.

So dann mal los ins Lesen oder auch nur Bilder angucken oder so!  Ehm ja und viel Spaß oder so, see you later:))

Gruß und Kuss,

das Quietschedingsensus

Advertisements

Letzte Beiträge

Unterwegs in Island- Tag 7

An diesem Tag ging es nach Vik. Auf dem Weg dorthin kamen wir irgendwie an dem Wasserfall Seljalandsfoss vorbei. Das tolle an diesem Wasserfall? Man kann dahinter hinweggehen. – Man wird halt eben bloß einmal eingeweicht. Cathrin und Fabian voluntierten dann, um zu testen, wie viel Wasser denn ihre angeblich wasserdichte Komplettregenkleidung  aushalten könne. Nicht … Unterwegs in Island- Tag 7 weiterlesen

Unterwegs in Island- Tag 6

Ziemlich zügig ging es an diesem Morgen nach dem Essen los. Die Reise führte uns zum Pingvellir Nationalpark. Im Pingvellir Nationalpark gibt es die Altmännerschlucht, in der früher die Volkversammlung tagte, denn die Akustik in dieser Grabenschlucht ermöglichte es, Reden ohne zusätzliche Technik(mikrofonähnliches) zu halten. Hier mehr. Erst gingen wir dort zum kleinen Wasserfall, bevor … Unterwegs in Island- Tag 6 weiterlesen

Mehr Beiträge